Börge Schichl

In der anstehenden Funktionsperiode möchte ich mich (wieder) bemühen, das Profil des tierärztlichen Berufes in all seinen Facetten zeitgemäß auszurichten und dazu beitragen, die tierärztliche Standesvertretung (wieder) als ernstzunehmende GesprächspartnerIn zu Themen, die Tierärzte unmittelbar oder indirekt betreffen, zu etablieren. Die Situation der selbstständigen Tierärzte in ihrer Funktion als Praktiker und Unternehmer bzw. Dienstgeber liegt mir dabei besonders am Herzen.