Anton Wallner

Als Vollzeit und Vollblut-Tierarzt bin ich nun seit 27 Jahren tätig. Mein Hauptbetätigungsfeld sind die Nutztiere, jedoch habe ich mich auch in der Pferdemedizin gut etabliert und bin als Chirurg in unserer Kleintierpraxis tätig. Zusätzliche Arbeitsbereiche habe ich in der kleinen SFU und als gerichtlich beeidigter Sachverständiger für Veterinärmedizin gefunden.

Mehrere angestellte Tierärzte / innen und Assistenten/innen in unserer Praxis lassen uns Praxisinhaber (Meine Frau und mich) wissen, wie der Beruf auch aus der Sicht von angestellten Tierärzten/innen aussieht.

Es gibt also nichts in der Veterinärmedizin, was mich nicht interessieren würde, und ich kann mir von allen Bereichen ein gutes Bild machen. Somit sind mir sämtliche Probleme in unserem täglichen Arbeitsfeld und im Berufstand größtenteils aus eigener Erfahrung bekannt. Dies ist auch der Zugang, warum ich mich auch für diese Tätigkeit als Delegierter für die Tierärztekammer Österreich zur Verfügung stelle. Ich hoffe meinen Kollegen/Kolleginnen damit einen guten Dienst zu erweisen und in der Öffentlichkeit die Wertigkeit unserer Arbeit am Tier, in welcher Form auch immer, heben zu können.